Der kulinarische Weltcup 6: Südtiroler Käseschnitzel auf Tomatenspaghetti

Der Biathlon-Weltcup in Antholz bedeutet in erster Linie Gänsehautstimmung mit einzigartiger Bergkulisse. In einer Höhe von 1642 m messen sich die besten Biathleten aus aller Welt. Unserer kulinarischer Weltcup führt uns somit nach Südtirol. Wir wünschen schon jetzt einen guten Appetit.

Zutaten Schnitzel (4 Personen)

4 Putenschnitzel a 150 gr.
2 Eier
2 Eßl. Basilikum gehackt
4 Eßl. Panierbrösel
4 Eßl. Geriebener Parmesan
2 Eßl. Dinkelmehl
Olivenöl zum Braten, Salz und Pfeffer

Zutaten Tomatenspaghetti ( 4 Personen)

500 gr. Spaghetti
1 ganze Zwiebel in Würfel
2 Eßl. Basilikum
2 Eßl. Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle, Vollrohrzucker zum Würzen( 1 Teel.)
4 Tomaten in Würfel geschnitten
1/ 4 Liter Tomatensaft

Zubereitung Schnitzel

Panierbrösel, Parmesan und Basilikum gut vermischen, 2 Eier aufschlagen und Teller mit Mehl richten. Die Schnitzel nun würzen und als erstes in Mehl wenden, dann in Ei und am Schluss mit der Parmesanmischung gut andrücken. In Olivenöl vorsichtig ausbraten.

Zubereitung Spaghetti

Spaghetti in 2-3 Liter Salzwasser kochen (Bissprobe machen). Mit heißem Wasser etwas abspülen und ca. 1-2 Minuten abtropfen lassen. Die Zweibelwürfel in Olivenöl andünsten und die Tomatenwürfel dazugeben. Mit dem Zucker leicht würzen ( 1 Teelöffel) und mit dem Tomatensaft ablöschen. Kurz alles aufkochen lassen, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Basilikum und Spaghetti dazugeben. Alles gut durchmengen und mit dem Schnitzel anrichten.

 

4 Gedanken zu „Der kulinarische Weltcup 6: Südtiroler Käseschnitzel auf Tomatenspaghetti

Kommentiere jetzt oder stelle uns deine Fragen!