Gorgonzola-Broccoli Quiche

Heute kochen wir für euch ein Gericht, das perfekt zu den kalten Herbst/Wintertagen passt:

Eine Gorgonzola-Broccoli Quiche.

Hier das Rezept zum Nachkochen und selber genießen:

Gorgonzola-Broccoli Quiche    (ca. 8 bis 10 Personen)

Zutaten Teig für rundes Blech: 200g  Mehl, 100g Margarine, 1  gute Prise Salz, 50g eiskaltes Wasser.

Zubereitung: Alles miteinander gut vermengen und 1 Stunde in den Kühlschrank legen. Danach die gefettete Springform bis hoch zum Rand mit dem Teig ausfüllen und den Rand gut fest drücken.

Zutaten Füllung: 700-800g Broccoli, 1 zerdrückte Knoblauchzehe, 0,1 l Gemüsesud, 2 Essl. Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer, 250g Gorgonzola, 150g Sauerrahm, 3 Eier, 2 Essl. Dinkelmehl, 250g kernlose Weintrauben (optional, kann nach Belieben auch weggelassen werden), etwas gemahlener Koriander und Muskat.

Zubereitung: Broccoli in zwei cm große Stücke schneiden und mit Olivenöl und Knoblauch etwas andünsten( schwache Hitze), mit Salz, Pfeffer, Muskat und Koriander würzen und mit dem Gemüsesud ablöschen. Ca. 10 Minuten leicht dünsten und abkühlen lassen. Wenn abgekühlt dann den in kleinen Würfel geschnittenen Gorgonzola und das Mehl dazugeben und alles gut vermengen. Jetzt den Sauerrahm und die Eier darunter geben und nochmals abschmecken. Eventuell noch etwas würzen. Das Ganze in die Form geben und die Weintrauben in die Masse gut eindrücken. Dann bei 200 Grad im Backofen ca. 10 Minuten anbacken und dann nochmals bei 150 Grad ca. 25 Minuten fertig backen.

#dollsküche #genuss #vollwert #frischundgut #kochen #WirLebenWinter

Kommentiere jetzt oder stelle uns deine Fragen!