Asiatische Quinoa-Gemüsesuppe

Eine Suppe aus dem Wunderkorn der Inkas. Mineralstoffhaltig und vollwertig – so haben wir es gern. Dieses Rezept ist eines aus vielen aus unserem Kochbuch Doll’s Schwarzwaldlust.

Zutaten

für 4 Personen:

  • 3 EL Olivenöl
  • 100 g geschrotete Quinoa
  • Saisongemüse, klein geschnitten (¼ Blumenkohl, ¼ Kohlrabi, 2 Karotten, ¼ Sellerie)
  • 1 gewürfelte Zwiebel
  • 1500 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Riesling
  • gehackte Kräuter
  • Gewürze: gemahlener Koriander, Salz, gemahlener Curcuma, grüner Curry
  • 1 EL Ahornsirup

Zubereitung

In einem Topf das Olivenöl, Zwiebeln und das klein geschnittene Gemüse etwa 5 Minuten andünsten. Die grob geschrotete Quinoa kurz mit anrösten und die verschiedenen Gewürze dazugeben. Anschließend mit Riesling und Gemüsesud auffüllen und ca. 30 Minuten köcheln lassen.

Am Schluss kann die Suppe mit 50 g Sauerrahm verfeinert und mit frischen Kräutern servieren werden.

Tipp: Curcuma verleiht nicht nur Suppen eine schöne gelbe Note und abwechslungsreichen Geschmack. Es stärkt ebenso das Immunsystem und hilft gerade in der Erkältungszeit die Abwehrkräfte zu stärken.

Foto: Michael Bührer für dollsküche.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.