Kürbissteak mit Hähnchenbrust und Kräutern

Im Herbst geht wirklich nichts über Kürbisgerichte. Wie wär es mit einer leckeren Kürbissuppe, einem Gratin a la Benni oder vielleicht sogar mit einem Kürbissteak?
Noch nie gehört? … na dann viel Spaß beim ausprobieren. Es schmeckt wirklich lecker.

Zutaten für 4 Personen

  • Butternut Kürbis
  • frische Kräuter und Minze
  • 4 Stück Hähnchenbrustfilet
  • Gewürze wie Curry, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer
  • 2 Essl. Olivenöl
  • 4 Scheiben Bergkäse

Zubereitung

Den Kürbis in 4 Stücke und dann in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Die Schale  mit einem Kartoffelschäler abschälen und mit den gehackten frischen Kräutern bestreuen. Gut mit Curry, gemahlenem Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer  würzen und dann in einer Pfanne mit dem Olivenöl gut auf beide Seiten2-3 Minuten braten und anschließend auf ein Backblech legen.

Die Hähnchenbrüstchen mit Salz und Pfeffer gut würzen und ebenfalls nur kurz ca. 2-3 Minuten auf beiden Seiten anbraten und auf die Kürbisscheiben legen. Pro Brüstchen 2-3 Minze Blätter geben und mit den Bergkäsescheiben belegen. Bei  180 Grad im Backofen ca. 15 Minuten fertig garen.

Dazu kann man gut einen Kräuter- Risotto servieren oder ein paar gewürzte rohe Kartoffelscheiben (ca. 0,5 cm dick)  etwas einölen und im Ofen als Sättigungsbeilage mit backen.

Foto: Fotolia #172458391 Studio Barcelona

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.