Tofu-Weintrauben-Quiche

Eine leckere vegetarische Variante der klassischen Quiche. Fruchtig und leicht, mit viel Gemüse und Tofu. Ein Rezept besonders für den Herbst.

Zutaten für den Quiche-Teig

  • 400 g Vollkornmehl Dinkel oder Weizen
  • 200 g Margarine
  • Prise Salz
  • 100 g kaltes Wasser

Alle Zutaten gut vermengen und verkneten und kühl Stellen.

Zutaten für den Belag

  • ½ kleiner Weißkohl oder Wirsing
  • ½ Hokkaido-Kürbis
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 kleine Zucchini
  • 2 EL Olivenöl
  • 250g Tofu (natur oder geräuchert z.B. von EDEKA)
  • 150g abgezupfte Weintrauben
  • 2 EL gehackte und geröstete Walnüsse
  • 3 ganze Eier
  • 1 Becher Sauerrahm
  • Etwas Salz, Pfeffer und Koriander und Muskatnuss (gemahlen)

Zubereitung der Quiche

Das Gemüse in ca. 1cm große Stücke/Würfel schneiden und mit Olivenöl in einem Topf andünsten. Mit Salz, Pfeffer, gemahlene Muskatnuss und gemahlener Koriander abschmecken. Das Gemüse abkühlen lassen.

Quicheteig ausrollen und in eine gefettete Kuchenform geben (mit Rand).

Den Tofu in kleine Würfel (max. 1cm) schneiden und mit dem Gemüse mit den restlichen Zutaten vermengen. Bei Bedarf nochmals etwas würzen. Die Masse in die Kuchenform geben und bei Umluft 180° 40-45 min backen, danach im Ofen noch ca. 15 min. langsam abkühlen lassen.

Im Herbst empfehlen wir dazu Federweißer bzw. „neuer Süßer“, wie wir dazu sagen.

Dieser Beitrag entstand mit Unterstützung des Team D-Partner Edeka.
Fotos von Lukas Bäumchen für dollsküche.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.